Kita Adlerhorst Berlin

Freihändige Vergabe
in Zusammenarbeit mit brethdelacalle
gepl. Baubeginn: 2019 | gepl. Fertigstellung: 2020

Das Grundstück der Kita befindet sich in Insellage zwischen Adlergestell und S-Bahn- bzw. Bahnanlagen im Bezirk Treptow- Köpenick in Berlin. Geplant ist die Wiederherrichtung des Bestandsgebäudes sowie ein Kita-
Erweiterungsbau für insgesamt 160 Kinder.
Das Grundstück liegt an der stark befahrenen Straße Adlergestell. Der Bestandsbau ist senkrecht zu ihr angeordnet, der Neubau wird parallel zur Straße erbaut und wird den Garten zusätzlich vor der Lärmbelastung der Straße schützen.
Der Entwurf der Freianlagen sieht eine gepflasterte Zufahrt zur Erschließung der Gebäude vor, die auch den barrierefreien Stellplatz, die Rad- und Müllstellplätze aufnimmt. Zur Überwindung des Höhenunterschiedes wird die bestehende Rampen- und Treppenanlage vor dem Altbau angepasst und erweitert. Die Materialität in diesem Bereich ist funktional und einfach gehalten.
Der Gartenbereich wird so hergerichtet, dass zum Einen die artenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt werden (nördlicher Bereich) und zum Anderen ein attraktiver aber naturnaher Spielbereich für die Kinder entsteht. Eine Mulde sorgt für spannende Topographie und für das schadlose Versickern des anfallenden Regenwassers.


Bauherr: Euro Schulen gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung Berlin Brandenburg mbH| Leistungsumfang: LP1 – LP9 |Fläche: ca. 5.800 qm